TV- und Radiotipps für Montag, 9. Jänner

9. Jänner 2017, 06:00
1 Posting

Das Testament des Dr. Mabuse, Mörderische Stille, Children of the arctic, Wer, wenn nicht wir, The Darknet, David Bowie, der Weg zur Legende, Atmen

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Online-Casino zahlt Gewinn nicht aus
Es geht um erspielte 19.000 Euro, die nie beim Gewinner angekommen sind. Bis 18.51, ORF 2

20.15 FILMSCHATZ
Das Testament des Dr. Mabuse
(D 1933, Fritz Lang) Der wahnsinnige Verbrecher Dr. Mabuse (Rudolf Klein-Rogge) befindet sich in einer Nervenklinik. Doch es gelingt ihm, den Klinikchef zu hypnotisieren und mit dessen Hilfe eine Verbrecherbande zu organisieren. Langs Schwarzweißklassiker wurde von den Nazis verboten, der Regisseur emigierte in die USA. Bis 22.15, Arte

20.15 KRIMI
Mörderische Stille
(D 2016, Friedemann Fromm) Eine Wasserleiche taucht in der Wilhelmshavener Bucht auf. Der Tote war Offizier der niederländischen KFOR-Truppen im Kosovo. Kriminalhauptkommissar Holzer (Jan Josef Liefers) ermittelt. Bis 21.45, ZDF

foto: zdf

21.10 MAGAZIN
Thema
Bei Christoph Feurstein geht es um: 1) Doppelmord in Perchtoldsdorf – Überforderung durch Pflege. 2) "Nein, du verlässt mich nicht!" – Tödliche Gewalt gegen Frauen. 3) Herr Hebamme. Bis 22.00, ORF 2

21.20 DOKU-SOAP
Die Flugretter – jede Sekunde zählt
Wie sieht die Arbeit eines Flugrettungsteams aus? Neues Format, in vorerst vier Folgen gegossen. Bis 22.25, ATV

22.25 REPORTAGE
Die Reportage: Alpendämonen
Scharen von Perchten mit langen Hörnern, höllischen Masken, rasselnden Ketten und lauten Glocken ziehen jedes Jahr Anfang Dezember durch Österreich. Manchen bereiten sie eine Heidenangst, andere erfreuen sich einfach nur am Brauchtum. Bis 23.25, ATV

22.25 DOKUMENTATION
Children of the arctic
Zwischen moderner Zivilisation und der traditionellen Kultur suchen im nördlichsten Ort Alaskas eingeborene Iñupiat-Jugendliche, die Ureinwohner Alaskas, ihren Weg. In ihrer Generation vermischt sich die westliche Moderne mit alten Bräuchen und Traditionen, die auszusterben drohen. Bis 23.55, 3sat

foto: ard/3sat

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
Themen bei Clarissa Stadler sind unter anderem die Golden Globes 2017, die als Barometer für die Oscars gelten, und Stefan Sagmeisters dokumentarischer Selbstversuch The Happy Film. Zu Gast im Studio ist Schauspieler Lars Eidinger, der in der Tragikomödie Die Blumen von gestern zu sehen ist. Bis 23.15, ORF 2

22.40 ZEITPORTRÄT
Wer, wenn nicht wir
(D 2011, Andres Veiel) Deutschland in den frühen 1960ern, die Vorgeschichte der Rote Armee Fraktion (RAF): Als Bernward Vesper (August Diehl) auf Gudrun Ensslin (Lena Lauzemis) trifft, ist das der Beginn einer extremen Liebesgeschichte. Gemeinsam brechen sie auf, um die Welt zu erobern. Keine zehn Jahre später verliert sich Bernward auf Drogentrips im Wahnsinn, und Gudrun katapultiert sich in den bewaffneten Untergrund. Bis 0.35, WDR

22.45 DOKUMENTATION
Das Darknet
Es ist eine dunkle Welt, in der man wissen muss, wie man verschlüsselt und anonymisiert im Internet unterwegs ist: das Darknet. Tummelplatz für Drogendealer, Waffenhändler und Kinderschänder. Aber auch Zufluchtsort für Journalisten, Whistleblower und politisch Verfolgte in vielen Ländern der Welt. Bis 23.30, ARD

23.15 WÜRDIGUNG
David Bowie, der Weg zur Legende
David Bowie verstarb am 10. Jänner 2016 im Alter von 69 Jahren. Anlässlich seines ersten Todestages lässt Regisseur Francis Whately anhand von Archivaufnahmen die fünf wichtigsten Momente in der Karriere des Ausnahmekünstlers und Universalgenies aufleben. Bis 0.15, ORF 2

foto: orf/bbc

0.30 REGIEDEBÜT
Atmen
(Ö 2011, Karl Markovics) Karl Markovics' mehrfach ausgezeichnetes Regiedebüt: Der 19-jährige Roman (Thomas Schubert) steht kurz vor der Entlassung aus der Haft. Ausgerechnet sein Freigängerjob bei einem Bestattungsunternehmen, bei dem er das tägliche Sterben vor Augen geführt bekommt, führt ihn zurück ins Leben. Bis 2.00, SRF 1

vipmagazin

Radiotipps für Montag

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über: 1) Arbeiten, wo andere Urlaub machen. 2) Warum wir nicht wie Maschinen lernen. 3) Wiener Wunderkind in Hollywood. Die zwei Welten des Erich Wolfgang Korngold. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

14.40 MAGAZIN
Moment – Leben heute: "Inot" und seine Kolumne im Grazer Straßenmagazin "Megaphon"
"Inot" – so das Pseudonym des Kolumnisten – schreibt nach zwölf Jahren Haft im Grazer Straßenmagazin Megaphon über den Weg zurück ins Berufsleben, Abenteuer bei Jobs und das Wiedererlangen von Selbstbewusstsein. Bis 15.05, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte
Eintreten, austreten und zurück: zum Glaubenswechsel von Juden und Christen in Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

20.00 MAGAZIN
Geschichten aus dem Archiv
Archivdirektor Otto Biba porträtiert den Komponisten Ignaz Brüll (1846-1907) und erklärt den Weg einer Mozart-Büste von Wien nach New York und retour. Bis 21.00, Radio Klassik Stephansdom

21.00 FEATURE
Tonspuren: Utopie und Depression. Jonathan Lethems Chronik der US-amerikanischen Linken
Romancier Jonathan Lethem ist als Chronist New Yorks bekannt. In Der Garten der Dissidenten spinnt er eine Familiengeschichte über mehrere Generationen. Bis 21.40, Ö1 (Oliver Mark, 9.1.2017)

Share if you care.