Erstes neues Nokia-Smartphone mit Android präsentiert

8. Jänner 2017, 11:46
258 Postings

HMD stellt erstes neues Gerät namens "Nokia 6" vor, heuer sollen noch weitere folgen

Das finnische Unternehmen HMD Global hat auf der Elektronikmesse CES das erste Android-Gerät mit der Marke Nokia präsentiert. Das Nokia 6 soll dieses Jahr erscheinen, zumindest vorerst aber nur in China. Das Gerät setzt auf Androids "Nougat"-Version und verfügt über LTE. Es hat einen 5,5 Zoll HD-Bildschirm, eine 16 Megapixel-Kamera und Qualcomms Snapdragon 430 Prozessor.

Große Pläne

HMD hatte die Marke "Nokia" von Microsoft übernommen. Dort hatte man nach dem Erwerb von Nokia im Jahr 2014 trotz eines Kaufpreises von 5,4 Milliarden Dollar bald auf die eigenen "Lumias" gesetzt, heuer könnte auch ein Surface-Phone kommen. Die Marke "Nokia" verschwand damals, nun wird sie von HMD wiedererweckt, das im Dezember "Nokia-Smartphones, die uns umhauen werden", versprochen hat.

technotification

Noch ist nicht klar, wann das Nokia 6 in die chinesischen Läden wandert. Mit einem Preis von umgerechnet 240 Euro handelt es sich aber um angesichts der technischen Specs um ein kostengünstiges Gerät. Ein Import der für China gedachten Geräte ergibt laut WinFuture wahrscheinlich wenig Sinn, da dort andere LTE-Bänder als hierzulande genutzt werden.

Mehr Infos wohl Ende Februar

Vermutlich wird es am Mobile World Congress, der Ende Februar in Barcelona stattfindet, mehr Informationen zum neuen Nokia 6 geben. Dort könnte dann auch ein Flaggschiff-Phone vorgestellt werden, das sich in Europa und den USA mit iPhone und Samsungs Galaxy S8 messen will. Der Name leitet sich übrigens vom 6000er-Aluminium ab, aus dem das Gehäuse des Geräts gefertigt wird. Vorerst ist nur eine Version aus schwarzem Aluminium bekannt. (red, 8.1.2017)

  • Das Gerät soll für umgerechnet rund 240 Euro zu haben sein
    foto: nokia

    Das Gerät soll für umgerechnet rund 240 Euro zu haben sein

    Share if you care.