Oberösterreichs SPÖ-Chefin schließt Koalition mit FPÖ nicht aus

8. Jänner 2017, 10:50
49 Postings

Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer: "Ganz normal miteinander reden"

Linz – Die Vorsitzende der SPÖ in Oberösterreich, Landesrätin Birgit Gerstorfer, hält eine Koalition der SPÖ mit der FPÖ auf Bundesebene für "nicht ausgeschlossen". Sie selber gehört der Arbeitsgruppe an, welche einen Kriterienkatalog für eine Zusammenarbeit formuliert, sagte Gerstorfer im Interview mit dem Oberösterreich-"Kurier".

Der FPÖ biete sie an, "ganz normal miteinander zu reden". Wobei derzeit die Wahrscheinlichkeit nicht so groß ist, "dass wir so viele überlappende Bereiche finden, dass man gut zusammenarbeiten kann", meinte die SP-Landeschefin. (APA, 8.1.2017)

Share if you care.