Toronto gibt Sieg in Chicago aus der Hand

8. Jänner 2017, 10:31
10 Postings

Zwischenzeitliche 19 Punkte-Führung verspielt – Pöltl mit Kurzeinsatz

Chicago/Toronto – Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Sonntag (MEZ) einen möglichen Sieg bei den Chicago Bulls aus der Hand gegeben. Sie mussten sich letztlich 118:123 n.V. geschlagen geben. Jakob Pöltl kam zu einem Kurzeinsatz. Der 21-jährige Wiener wurde von Coach Dwane Casey im zweiten Viertel für 1:25 Minuten gebracht. Er verzeichnete dabei einen Rebound.

Die Raptors schienen auf dem Weg zu ihrem 25. Saisonsieg, führten sie doch gut drei Minuten vor Ende des dritten Abschnitts bereits 82:63. Aber die von Forward Jimmy Butler (42 Punkte, zehn Rebounds, fünf Assists) angeführten Gastgeber rafften sich noch einmal auf und entschieden die Partie in der Overtime für sich. DeMar DeRozan (36) und Kyle Lowry, der mit 27 Punkten, zwölf Assists und neun Rebounds knapp an einem Triple-Double vorbeischrammte, waren einmal mehr die Leader der Kanadier, die bereits in der Nacht auf Montag die seit sieben Spielen ungeschlagenen Houston Rockets um Superstar James Harden empfangen.

Die San Antonio Spurs haben durch ein 102:85 gegen die Charlotte Hornets als zweites Team die Marke von 30 Saisonsiegen erreicht. Sie bleiben damit in der Western Conference den Golden State Warriors auf den Fersen.

Die Indiana Pacers (123:109 gegen die New York Knicks) und Denver Nuggets (106:121 bei Oklahoma City Thunder) traten nach ihren jeweiligen Spielen die Reise nach Europa an. Sie treffen am Donnerstag (21.00 Uhr MEZ) im Rahmen der NBA Global Games in London aufeinander. Beide Teams geben dabei ihre Premiere an der Themse. Sie werden das siebente Gastspiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga im Rahmen der regulären Saison seit 2011 in der O2-Arena bestreiten. (APA, 8.1.2017))

NBA vom Samstag: Chicago Bulls – Toronto Raptors (mit Jakob Pöltl) 123:118 n.V.; Indiana Pacers – New York Knicks 123:109, Boston Celtics – New Orleans Pelicans 117:108, Oklahoma City Thunder – Denver Nuggets 121:106, Minnesota Timberwolves – Utah Jazz 92:94, Dallas Mavericks – Atlanta Hawks 82:97, San Antonio Spurs – Charlotte Hornets 102:85.

Share if you care.