Innsbruck mit wichtigem Auswärtssieg

7. Jänner 2017, 20:30
18 Postings

Auch Dornbirn gewann zum Auftakt der 41. Runde

Wien – Die Innsbrucker Haie haben in der Erste Bank Eishockey Liga zum Auftakt der 41. Runde einen wichtigen Auswärtssieg im Kampf um die direkte Play-off-Qualifikation gefeiert. Die Tiroler sicherten am Samstag mit einem 4:2 gegen Fehervar Tabellenrang fünf ab. Sie haben vor den Sonntagspielen fünf Punkte Vorsprung auf den KAC.

Vizemeister Znojmo erlitt dagegen einen weiteren Rückschlag. Die hinter dem punktegleichen VSV achtplatzierten Tschechen unterlagen Nachzügler Dornbirn zu Hause 3:4. (APA, 7.1.2017)

Ergebnisse der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) vom Samstag – 41. Runde:

Fehervar AV19 – HC TWK Innsbruck 2:4 (0:0,1:2,1:2). Szekesfehervar, 3.300,
Tore: Sarpatki (31.), Sarauer (51.) bzw. Lamoureux (22.), Smith (26./PP), Clark (48., 60./EN). Strafminuten: 9 bzw. 23.

HC Znojmo – Dornbirner EC 3:4 (2:1,1:1,0:2). Znojmo, 2.400,
Tore: Hughesman (17.), Sulak (20.), Yellow Horn (31./PP) bzw. McBride (4.), Petrik (37., 53.), Macierzynski (52.). Strafminuten: 4 bzw. 4.

Share if you care.