Überlegener Takanashi-Sieg in Oberstdorf

7. Jänner 2017, 18:30
1 Posting

Hölzl auf Großschanze als beste Österreicherin Sechste. Iraschko-Stolz zurück

Oberstdorf – Die Japanerin Sara Takanashi hat auch das erste Weltcupskispringen im neuen Jahr für sich entschieden. Die Seriensiegerin triumphierte am Samstag in Oberstdorf auf der Großschanze überlegen vor der Russin Irina Awwakumowa und ihrer Landsfrau Yuki Ito. Während die Titelverteidigerin ihre Gesamtführung weiter ausbaute, gelang den Österreicherinnen diesmal kein Podestplatz.

Chiara Hölzl schaffte als Sechste aber ihr mit Abstand bestes Ergebnis des Winters. Jacqueline Seifriedsberger belegte Rang zehn, Daniela Iraschko-Stolz kam nicht über Rang zwölf hinaus und musste deshalb Gesamtrang zwei an Ito abgeben. Für die 20-jährige Takanashi war es der vierte Saisonerfolg im fünften Bewerb bzw. ihr insgesamt 48. im Weltcup. Am Sonntag findet im Allgäu ein weiterer Großschanzenbewerb statt. (APA, 7.1.2016)

Ergebnisse Skisprung-Weltcup der Damen in Oberstdorf (Großschanze):
1. Sara Takanashi (JPN) 283,4 Punkte (131,0 m/129,0 m)
2. Irina Awwakumowa (RUS) 260,5 (117,5/132,0)
3. Yuki Ito (JPN) 259,7 (121,5/131,5)

Weiter:
6. Chiara Hölzl (AUT) 230,6 (113,5/123,0)
10. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 206,5 (113,0/110,5)
12. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 204,1 (111,0/111,0)

Gesamtwertung nach 5 von 19 Bewerben:

1. Takanashi 460 Punkte
2. Ito 302
3. Iraschko-Stolz 272
4. Seifriedsberger 241

Weiter:
16. Hölzl 76
40. Eva Pinkelnig (AUT) 1

Share if you care.