US-Konsulatsmitarbeiter in Mexiko angeschossen

7. Jänner 2017, 17:51
3 Postings

US-Vertretung setzt 20.000 Euro für Hinweise zur Ergreifung des Täters aus

Mexiko-Stadt – Ein Mitarbeiter des US-Konsulats in der mexikanischen Stadt Guadalajara ist von Unbekannten angeschossen worden. Der Gesundheitszustand des Konsulatsmitarbeiters sei "stabil", teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag mit. Der Täter befand sich auf der Flucht.

Video vom Angriff

Die US-Vertretung in Mexiko veröffentlichte ein Video von dem Angriff, der sich bereits am Freitag in der Stadt im Westen des Landes ereignet hatte. Sie setzte eine Belohnung in Höhe von umgerechnet rund 20.000 Euro für Hinweise zur Ergreifung des Täters aus. Der Hintergrund des Angriffs war zunächst unklar.

Mexiko leidet seit Jahren unter einer extrem hohen Kriminalitätsrate. In dem Land liefern sich rivalisierende Banden einen Krieg um die Vorherrschaft über den Drogenhandel. (APA, 7.1.2017)

Share if you care.