Warriors-Pleite trotz 40 Punkten von Curry

7. Jänner 2017, 11:31
6 Postings

Zweiter Erfolg für die Grizzlies gegen das NBA-Topteam innert eines Monats

New York – Die Memphis Grizzlies haben das NBA-Topteam Golden State Warriors zum zweiten Mal innerhalb eines Monats bezwungen. Am Freitag gaben die Kalifornier in der eigenen Halle in Oakland einen Vorsprung von 24 Punkten im dritten Viertel aus der Hand und verloren nach Verlängerung 119:128.

Golden State brach im Schlussabschnitt ein (13:32) und die Grizzlies retteten sich dank eines erfolgreichen Wurfes von Mike Conley 7,4 Sekunden vor dem Ende in die Verlängerung. Conley und Zach Randolph waren mit je 27 Punkten die erfolgreichsten Werfer der Sieger, Marc Gasol steuerte 23 Zähler bei. Den Warriors halfen auch 40 Punkte von Stephen Curry nichts, im Schlussabschnitt gelangen dem zweimal als wertvollsten Spieler ausgezeichneten Star nur vier Zähler. (APA/Reuters, 7.1.2017)

NBA vom Freitag: Golden State Warriors – Memphis Grizzlies 119:128 n.V., Orlando Magic – Houston Rockets 93:100, Washington Wizards – Minnesota Timberwolves 112:105, Boston Celtics – Philadelphia 76ers 110:106, Brooklyn Nets – Cleveland Cavaliers 108:116, Milwaukee Bucks – New York Knicks 111:116, Los Angeles Lakers – Miami Heat 127:100, Sacramento Kings – Los Angeles Clippers 98:106.

Share if you care.