Dimitri Oberlin nach Salzburg zurückbeordert

5. Jänner 2017, 22:10
240 Postings

Der Zweite der Schützenliste hat im Herbst neun Treffer für Altach erzielt, nun geht es für den Stürmer aber nicht unbedingt bei den Bullen weiter

Salzburg – Fußball-Meister Red Bull Salzburg holt Stürmer Dimitri Oberlin von Bundesliga-Tabellenführer SCR Altach zurück. Der Stürmer wird bereits am Montag beim Trainingsauftakt der "Bullen" dabei sein, wie Salzburgs sportlicher Leiter Christoph Freund am Donnerstagabend bestätigte.

Oberlin wurde im Sommer von den Salzburgern an Altach verliehen. Bei den Vorarlbergern entwickelte er sich prompt zum Leistungsträger und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass der Klub aus dem Ländle die Herbstsaison auf Rang eins abschloss. Mit neun Liga-Treffern liegt der Schweizer in der Torschützenliste auf Rang zwei hinter Deni Alar (13).

Im Leihvertrag des 19-Jährigen wurde eine Klausel verankert, wonach Oberlin bereits in der Winterpause zurückgeholt werden kann. "Diese Klausel haben wir jetzt genutzt, um uns alle Optionen offenzuhalten", so Freund. Ein Verbleib Oberlins in Salzburg ist ebensowenig ausgeschlossen wie eine weitere Leihvariante. (APA, 5.1.2017)

  • Für Altach bedeutet das Ende des Leihvertrags mit Oberlin eine empfindliche Schwächung.
    foto: apa/stiplovsek dietmar

    Für Altach bedeutet das Ende des Leihvertrags mit Oberlin eine empfindliche Schwächung.

Share if you care.