Hub Robot: LGs Rivale für Amazon Echo hat ein Gesicht

5. Jänner 2017, 16:38
posten

Digitaler Assistent mit anthropomorpem Design auf der CES vorgestellt

Geht es nach den Herstellern auf der CES, sollen nun digitale Assistenten das Kommando zu Hause übernehmen. Vorgemacht hat es Amazon mit seinem smarten Lautsprecher Echo, dessen Software Alexa nun auf Produkten anderer Hersteller landet. Auch LG zeigt auf der Messe seine Vision für das Alexa-gesteuerte Heim.

Heimsteuerung vernetzter Geräte

Der Hub Robot kann über Sprachbefehle verschiedene Geräte ansteuern – etwa die Klimaanlage einschalten oder den Ofen vorheizen. Damit das funktioniert, müssen die Haushaltsgeräte über WLAN-Anbindung verfügen und mit dem Dienst kompatibel sein. Zudem kann man unter anderem die Musikwiedergabe starten, Erinnerungen setzen, Kalenderereignisse oder den Wetterbericht abrufen.

Informationen lassen sich auch auf einem integrierten Display anzeigen. LGs Beispiele dafür: Fotos aus dem Kühlschrankinneren oder Rezepte und Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Mehrere Nutzer können über die integrierte Kamera mittels Gesichtserkennung identifiziert und unterschiedlich begrüßt werden.

Mit Gesicht

Im Gegensatz Amazons Echo oder Lenovos Smart Assistant, der ebenfalls auf Alexa basiert, hat sich LG für ein anthropomorpes – also menschenähnliches – Design entschieden. Das Display des Hub Robots ist quasi sein Gesicht. Sein Aussehen erinnert an Roboter Eve aus dem Animationsfilm "Wall-E". So antwortet das Gerät nicht nur per Sprachausgabe, sondern auch durch verschiedene Gesichtsausdrücke, Kopfnicken und andere Bewegungen.

Ergänzend zum Hub Robot, der für einen zentralen Platz in Haus oder Wohnung gedacht ist, bringt LG Mini-Versionen auf den Markt, die zusätzlich in weiteren Räumen platziert werden können und die gleichen Funktionen bieten.

Auf den Markt kommen, soll der Hub Robot noch in diesem Jahr. Zum Preis hat sich LG aber noch nicht geäußert. (br, 5.1.2017)

  • LGs digitaler Assistent kommt mit Gesicht.
    foto: lg

    LGs digitaler Assistent kommt mit Gesicht.

  • Beim Design des Hub Robot hat sich der Hersteller wohl beim Disney-Pixar-Film "Wall-E" inspirieren lassen.
    foto: disney/pixar

    Beim Design des Hub Robot hat sich der Hersteller wohl beim Disney-Pixar-Film "Wall-E" inspirieren lassen.

    Share if you care.