Deutsche Bahn sichert sich mit Expertentruppe gegen Cyberangriffe

4. Jänner 2017, 18:46
2 Postings

Team soll minutenschnell reagieren

Die Deutsche Bahn hat ihren Schutz vor Cyberangriffen seit Jahresbeginn verstärkt. "Bei Cyberangriffen ist eine schnelle Reaktionsfähigkeit entscheidend", sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Die Deutsche Bahn habe deshalb ein "internes Reaktionsteam für IT-Sicherheitsvorfälle" gegründet.

Rund um die Uhr erreichbar

Das Team aus IT-Sicherheitsexperten sei rund um die Uhr erreichbar und könne auf Bedrohungen "sofort reagieren". Angaben zur Größe und zur Ausstattung der neuen Eingreiftruppe wollte die Bahn aus Sicherheitsgründen nicht nennen.

Der Schutz vor Angriffen durch Cyberkriminelle ist für Unternehmen inzwischen von zentraler Bedeutung. Auch die zunehmend digitalisierte Welt der Deutschen Bahn ist immer wieder Ziel solcher Angriffe. Dagegen wappnet sich der Konzern bereits seit Längerem, nun wird die Cybersicherheit noch einmal verstärkt.

Komplexere Angriffe

"Cyberangriffe werden immer komplexer und zielgerichteter", sagte der Bahn-Sprecher. Neben unspezifischen Angriffen mit Schadsoftware stellten Verschlüsselungstrojaner eine Bedrohung dar, mit denen für gewöhnlich Lösegeld für die Freigabe von verschlüsselten Daten ergaunert werden soll. Zudem versuchten Angreifer über Betrugsmaschen an Unternehmensdaten zu gelangen oder Internetdienste lahmzulegen. (APA/AFP, 4.1.2017)

Share if you care.