Panhans-Gruppe am Semmering in finanziellen Schwierigkeiten

4. Jänner 2017, 13:09
171 Postings

Mehrere Gläubiger haben laut "Kurier" Exekutionsverfahren beantragt

Semmering – Die Panhans-Gruppe am Semmering hat laut einem Medienbericht Geldprobleme. Mehrere Gläubiger haben wegen finanzieller Außenstände des ukrainisch geführten Konsortiums einen Exekutionstitel beim Bezirksgericht Neunkirchen erwirkt, berichtete der "Kurier".

Das Gericht wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern, ob ein Exekutionsverfahren läuft. Der Geschäftsführer der Panhans-Gruppe, Viktor Babushchak, war vorerst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Das traditionsreiche Grand Hotel Panhans am Semmering wurde im Jahr 1888 eröffnet und empfing in der Monarchie unzählige prominente Gäste – unter anderen weilten Oskar Kokoschka, Karl Kraus und Arthur Schnitzler am "Zauberberg". Im Jahr musste 2012 das Panhans ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung anmelden und wurde in der Folge von der mehrheitlich ukrainischen Investorengruppe Renco Invest mit Sitz in der Schweiz übernommen.

Schuldenstand reduziert

Laut Babushchak wurden die Betriebe am Semmering 2014 mit Außenständen in der Höhe von 21 Millionen Euro übernommen, hieß es in dem Zeitungsbericht. "Diesen Schuldenstand haben wir bereits auf sieben Millionen Euro reduziert. Wir können aber seit Monaten kein neues Kapital der Investoren nach Österreich bringen", wurde der Geschäftsführer zitiert.

"Wir können derzeit nur Zahlungen aus dem operativen Geschäft bestreiten", erklärte Babushchak im "Kurier". Er versprach, dass die Zahlungen innerhalb der gesetzten Fristen erfolgen werden.

Laut Arbeiterkammer (AK) gab es 2016 sieben Anfragen von Mitarbeitern der Panhans-Gruppe bei der AK-Bezirksstelle Neunkirchen wegen nicht bezahlter Löhne. Fünf davon seien aktuell, hieß es auf Anfrage von der AK.

Der Energieversorger EVN hatte am 24. November im Grand Hotel Panhans und im Sporthotel am Semmering wegen Außenständen den Strom für mehrere Stunden abgedreht. Über das Vermögen der zur Panhans-Gruppe gehörenden Kurhaus Dr. Stühlinger Betriebsgesellschaft wurde im Dezember 2016 ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. (APA, 4.1.2017)

Share if you care.