Welches Extra darf in Ihrem nächsten Auto nicht fehlen?

User-Diskussion9. Jänner 2017, 07:21
396 Postings

Es ist gar nicht so lange her, da war eine Klimaanlage in einem Auto purer Luxus, heute ist sie beinahe schon Standard. Welches Extra wollen Sie sich im nächsten Fahrzeug gönnen?

Die ersten elektrischen Fensterheber, eine Sitzheizung, Klimaanlage, Windschutzscheibenheizung, geschweige denn ein Navigationsgerät – früher für viele nur noch ein elektrisches Klumpert, das hin werden kann. Heute schaut die Sache ganz anders aus. Sogar die Dacia-Kunden kurbeln die Fenster nur in seltenen Fällen selber, und während in den 1990er-Jahren ein Farbdisplay im Auto noch fast unbezahlbar war, ist der kleine Computer heute ebenso Standard wie eine Klimaanlage.

Von der Kür zur Pflicht

ABS und elektronisches Stabilitätsprogramm waren vor wenigen Jahren noch sauteuer, heute sind sie bei Neuwagen – bis auf ganz wenige Ausnahmen – verpflichtend. Dafür wich etwa bei Renault die Temperaturanzeige für das Kühlwasser einem kleinen blauen Licht, das leuchtet, wenn der Motor noch nicht auf Betriebstemperatur ist.

Heute gehören die LED-Scheinwerfer zu den gefragtesten Extras. Vermutlich werden auch sie in ein paar Jahren nichts Besonderes mehr sein. Stehen Sie auch auf die markanten Lichter? Was muss Ihr nächstes Auto haben? Wünschen Sie sich noch mehr Assistenten im Fahrzeug? Brauchen Sie eine Holztäfelung am Armaturenbrett oder eher einen fetten Bildschirm, der alle Stückerln spielt? Ledersitze? Alcantara? Dort ein Spoiler, da ein paar ordentliche Felgen? Oder sind Sie diesbezüglich wenig begeisterungsfähig und es reichen Ihnen von innen verstellbare Vorderräder und rundum Fenster mit Fernblick? (Guido Gluschitsch, 9.1.2016)

  • Visual-Child-Silencer könnten bald ein ebenso gewöhnliches Extra wie Ledersitze sein. Noch heißt das Kastl Infotainment-Einheit für die Fondpassagiere oder so. Welches Extra wünschen Sie sich in Ihrem nächsten Auto?
    foto: bentley

    Visual-Child-Silencer könnten bald ein ebenso gewöhnliches Extra wie Ledersitze sein. Noch heißt das Kastl Infotainment-Einheit für die Fondpassagiere oder so. Welches Extra wünschen Sie sich in Ihrem nächsten Auto?

Share if you care.