Amazon TV kommt: Billige 4K-Fernseher mit integriertem Fire TV

    4. Jänner 2017, 09:14
    639 Postings

    Onlinehändler will so das Videostreaming-Angebot stärken – Deal mit chinesischen Herstellern

    Und nun auch TV-Geräte. Angespornt durch den Erfolg seiner Videostreaming-Geräte, wie dem Fire TV-Stick, will Amazon nun sein Angebot ausbauen und im stark umkämpften Markt mit TV-Geräten mitmischen.

    Günstige 4K-Fernseher

    Dafür will man gemeinsam mit den chinesischen Herstellern Seiki, Westinghouse und Element Electronics dieses Jahr eine Reihe von günstigen 4K-Fernsehern auf den Markt bringen, die für Internetdienste und Unterhaltungsangebote die Fire-TV-Plattform nutzen. Mit dieser kann das Video-, Musik-, App- und Games-Angebot von Amazon genutzt werden. Fire TV basiert dem Googles Betriebssystem Android.

    Weitere technische Details der Geräte sind bereits bekannt. Die Displays sollen zwischen 43 und 65 Zoll groß sein und 4K-Auflösung beherrschen. Die Bildschirme haben damit viermal mehr Bildpunkte als der derzeit verbreitete Full-HD-Standard. Zuschauer könnten dadurch näher an den Bildschirm heranrücken und die Details und Farben schärfer wahrnehmen.

    "Schlauer Schachzug", um eigenes Angebot zu pushen

    Zusätzlich verfügen die Geräte über 3 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB Speicher für Apps. Die Fernbedienung ist mit einem Mikrofon bestückt, mit dem die Geräte auch via Spracheingabe, genauer gesagt über die Sprachassistentin Alexa, gesteuert werden können.

    foto: amazon
    Mit dem Angebot will Amazon sein Videoangebot stärken.

    Wann genau die ersten Geräte auf den Markt kommen, ist noch unklar. Ebenso die Preise. Mehr als ein "im Laufe dieses Jahres" und "günstig" haben US-Medien bisher nicht in Erfahrung bringen könne. "Variety" bezeichnet den Einstieg in den TV-Markt als "schlauen Schachzug" von Amazon, da das Unternehmen so neue Kundengruppen erreiche und sein eigenes Videostreaming-Angebot vorantreiben kann. Derzeit liefert sich Amazon ein reges Match um Kunden mit Netflix. (sum, 4.1.2017)

    • Noch sind 4K-Fernseher eher selten in Wohnzimmern zu finden, das will Amazon ändern.
      foto: apa

      Noch sind 4K-Fernseher eher selten in Wohnzimmern zu finden, das will Amazon ändern.

    Share if you care.