Java erneut eindeutig Programmiersprache des Jahres

3. Jänner 2017, 09:59
184 Postings

Mehrere Rankings sehen Java als populärste Programmiersprache

Zu Jahreswechsel lässt man die vergangenen zwölf Monate gerne mit allerlei Listen Revue passieren: die besten Apps, die am meisten heruntergeladenen Serien und Filme usw. In der Welt der Softwareentwicklung sind es die Programmiersprachen, auf die man nochmals einen Blick zurück wirft. Dazu gibt es gleich mehrere Rankings. Der Gewinner ist wie schon in früheren Jahren eindeutig Java.

Java in zwei von drei Rankings auf dem ersten Platz

"Heise" hat sich den Popularity of Programming Language Index (PYPL), den Benchmark-Index TIOBE sowie die Top-10-Liste des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) zu Gemüte geführt. Bei PYPL und TIOBE steht Java auf dem ersten, bei IEEE auf dem zweiten Platz. PYPL sieht Python und PHP auf dem zweiten und dritten Platz, bei TIOBE sind es C und C++. Die ersten drei Plätze bei IEEE belegen C, Java und Phython.

Bei den drei Rankings werden unterschiedliche Kriterien zur Reihung der Programmiersprachen herangezogen. PYPL zieht als Maßstab heran, wieviele Entwickler nach Tutorials zu den jeweiligen Sprachen suchen. Das Ranking von TIOBE erfasst Suchmaschinenanfragen und IEEE greift auf mehrere Quellen wie Github-Repositories oder Erwähnungen auf Twitter zurück, um eine Reihung vorzunehmen.

Vorteile von Java

Java führte schon die Rankings der vergangenen Jahre immer wieder auf dem ersten oder zumindest einem der vorderen Plätze an. Den Grund dafür sieht "Heise" unter anderem in der guten Wartung durch Oracle, zunehmend wegfallenden Schwächen der Java Virtual Machine durch bessere Rechenleistung und im Rückhalt durch Google. (red, 3.1.2017)

  • Java ist wieder Programmiersprache des Jahres.
    foto: paul sakuma, file/ap/dapd

    Java ist wieder Programmiersprache des Jahres.

Share if you care.