Akademiker: Welche Erfahrungen haben Sie am Arbeitsmarkt gemacht?

User-Diskussion3. Jänner 2017, 15:31
1278 Postings

Viele Akademiker sind arbeitslos oder prekär beschäftigt. Die Arbeitslosenquote stieg zuletzt sprunghaft an

Aktuelle Daten aus dem Sozialministerium zeigen, dass die Arbeitslosigkeit im Dezember weiter leicht gesunken ist. Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition verringerte sich um 0,3 Prozentpunkte auf immer noch hohe 10,3 Prozent. Von einer Trendwende kann man dennoch nicht sprechen. AMS-Vorstand Johannes Kopf beurteilt die Arbeitsmarktlage als "weiterhin sehr schlecht", wenn auch die Beschäftigungsentwicklung erfreulich war.

Akademiker am Arbeitsmarkt

Auch unter den Akademikern ist die Situation nicht einfach: Die Zahl der Arbeitslosen und Schulungsteilnehmer mit akademischer Ausbildung ist im Vergleich zum Vormonat November um 10,3 Prozent auf 29.428 Betroffene gestiegen. In den Foren von derStandard.at merkte ein User an, dass über prekär beschäftigte Akademiker selten gesprochen wird:

Die Probleme von Akademikern am Arbeitsmarkt scheinen sich nicht nur auf jene Studien zu beschränken, die als weniger markttauglich gelten, sie betreffen auch Absolventen jener Studiengänge, denen eine gute Position am Arbeitsmarkt nachgesagt wird:

Ihre Erfahrungen

Wie ist Ihre Arbeitssituation? Welchen akademischen Hintergrund haben Sie, und wie gestaltet sich die Arbeitssuche mit Ihrem abgeschlossenen Studium? Kennen auch Sie Beispiele für prekäre Beschäftigungen unter Akademikern? (sni, 3.1.2017)

Share if you care.