Automaten mit Handys in Wiener U-Bahn-Stationen

2. Jänner 2017, 13:40
58 Postings

Zunächst an sechs Standorten – Verkauf billiger Handys und Zubehör wie Akkupacks

In einigen Wiener U-Bahn-Stationen können Fahrgäste nun nicht mehr nur Fahrscheine, Passfotos oder Snacks bei Automaten kaufen, sondern auch Handys. Das Unternehmen Mobilnil hat solche Automaten in sechs Stationen aufgestellt.

Zubehör wie Akkus und Selfiesticks

Neben Handys gibt es in den Automaten auch Zubehör wie Kopfhörer, Zusatzakkus, Reiseadapter und Selfiesticks, schreibt ORF.at. Angeboten werden vor allem recht günstige Modelle, wie Samsung- und Nokia-Geräte um 30 Euro. Laut dem Unternehmen gehen die Handys und Zubehör rasant weg, die Automaten müssten täglich nachgefüllt werden.

Die Automaten stehen derzeit in den Stationen Volkstheater, Zieglergasse, Neubaugasse, Landstraße, Stephansplatz und Schwedenplatz. Sie ersetzen dort frühere Telefonzellen der Telekom Austria. Da Handys mittlerweile so weit verbreitet sind, würden öffentliche Telefone immer seltener verwendet, heißt es seitens der Wiener Linien. Im Lauf des Jahres sollen 30 weitere Automaten hinzukommen. (red, 2.1.2017)

  • In sechs Wiener U-Bahn-Stationen gibt es nun Automaten mit Handys und Zubehör.
    foto: wiener linien/johannes zinner

    In sechs Wiener U-Bahn-Stationen gibt es nun Automaten mit Handys und Zubehör.

    Share if you care.