Im Schnitt 1,052 Millionen Zuschauer bei Neujahrskonzert im ORF

2. Jänner 2017, 12:25
4 Postings

Marktanteil lag bei 56 Prozent

Wien – Das Neujahrskonzert in ORF 2 am 1. Jänner verfolgten im Schnitt 1,052 Millionen bei einem Marktanteil von 56 Prozent.

Bis zu 1,022 Millionen und durchschnittlich 876.000 bei 57 Prozent Marktanteil sahen den ersten Teil des Konzerts.

Der zweite Teil erreichte bis zu 1,163 Millionen Zuseher. Im Schnitt sahen den zweiten Teil 1,119 Millionen, der Marktanteil lag bei 56 Prozent. Damit ist das heurige Neujahrskonzert das reichweitenstärkste seit 2014, teilt der ORF mit.

Den von Robert Neumüller gestalteten Film "Rhythmus von Wien" zur Konzertpause sahen durchschnittlich 1,028 Millionen bei einem Marktanteil von 59 Prozent. (red, 2.1.2017)

Zum Thema

Neujahrskonzert: Musik der Rufzeichen mit einem Hauch von Wehmut – Debütant Gustavo Dudamel begrüßte das neue Jahr mit gut disponierten Wiener Philharmonikern sehr respektabel. Es gab Standing Ovations

Share if you care.