Steirischer Landtag ehrt Krainer mit Trauersitzung

2. Jänner 2017, 11:32
1 Posting

Das Begräbnis des Alt-Landeshauptmannes findet am kommenden Montag statt

Graz – Das politische Jahr in der Steiermark beginnt nach Ende der Weihnachtsferien in Trauer: Der am 30. Dezember im 87. Lebensjahr verstorbene Alt-Landeshauptmann Josef Krainer (ÖVP) wird am Montag nächster Woche am Friedhof Graz-St. Veit beigesetzt. Davor gibt es in der Pfarrkirche um 14.30 Uhr ein Requiem. Am Dienstag ehrt der Landtag den Verstorbenen in einer Trauersitzung.

Der emeritierte Bischof der Diözese Graz-Seckau, Egon Kapellari, wird die Begräbnisfeier im Familienkreis in Krainers Heimatpfarre St. Veit im Nordosten von Graz leiten. Dies hat der verstorbene Alt-Landeshauptmann testamentarisch verfügt, wie die Kathpress meldete. Kapellari war mit Krainer eng befreundet. Auf dem Friedhof ruht bereits Krainers Ehefrau Rosemarie. Die Trauerreden halten unter anderem Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und der Vorarlberger Alt-Landeschef Martin Purtscher (ÖVP).

Totenmesse im Grazer Dom

Der steirische Landtag ehrt den Alt-Landeshauptmann – er regierte das Land 16 Jahre lang von 1980 bis 1996 – mit einer Trauersitzung am Dienstag, 10. Jänner um 15.00 Uhr im Sitzungssaal des Landhauses. Um 16.30 Uhr folgt eine Totenmesse im Grazer Dom.

Durch die Trauerfeierlichkeiten wurde eine Vorverlegung der Vorsitz-Übergabe bei der Landeshauptleute-Konferenz erforderlich: Die Übergabe von der Steiermark an Tirol hätte ursprünglich am 9. Jänner stattfinden sollen. Wegen der Begräbnisfeier an diesem Tag reicht der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer die Stafette an seinen Tiroler Amtskollegen Günther Platter (beide ÖVP) nun schon am Donnerstag weiter. Der Festakt beginnt um 12.00 Uhr mit einem "landesüblichen Empfang" am Vorplatz des "Tirol Panorama" am Bergisel. Danach gibt es im Restaurant "1809" eine Pressekonferenz. Im Sommer 2016 hatte Schützenhöfer den Vorsitz von Salzburgs Landeschef Wilfried Haslauer (ÖVP) übernommen.

Wie von der Landeskommunikation mitgeteilt wurde, sind während des Begräbnisses auf Wunsch der Familie in der Kirche keine Ton- und Bildaufnahmen gestattet. Den Medien werden seitens der Kommunikation Land Steiermark im Anschluss an die Trauerfeierlichkeiten Fotos zur Verfügung gestellt. (APA, 2.1.2017)

Kondolenzbuch

Im Weißen Saal der Grazer Burg (Hofgasse 15, erster Stock) wird am kommenden Wochenende und am Montag, dem Tag des Begräbnisses, ein Kondolenzbuch aufgelegt. Eintragen kann man sich am Samstag, den 7. Jänner zwischen 9.00 und 17.00 Uhr, ebenso am Sonntag, den 8. Jänner 2017. Am Montag, den 9. Jänner ist eine Eintragung von 8.00 bis 12.00 Uhr möglich. Ebenso wurde ein Online-Kondolenzbuch eröffnet.

Zum Thema

Steiermark übergibt Landeshauptleute-Vorsitz früher als geplant

Steirischer Alt-Landeshauptmann Josef Krainer gestorben

    Share if you care.