"Hollyweed": Scherzkekse ändern "Hollywood"-Schriftzug

1. Jänner 2017, 18:07
79 Postings

Schelme änderten den berühmten Schriftzug über Nacht mit Planen

Los Angeles (Kalifornien) – Der berühmte "Hollywood"-Schriftzug wurde in der Nacht auf den Neujahrstag offenbar Opfer von marihuanaaffinen Scherzbolden. Wie diverse US-Medien, etwa der "Hollywood-Reporter", berichten, haben bisher unbekannte Personen am frühen Sonntagmorgen die "O"s des Schriftzugs so mit Planen verhangen, dass dort statt "Hollywood" nun "Hollyweed" steht. Die Polizei ermittelt demnach gegen die Täter. "Weed" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Cannabiskraut.

Der Schriftzug über dem gleichnamigen Stadtteil der US-amerikanischen Stadt Los Angeles wurde bereits 1976 Ziel des gleichen Streichs: Eine Gruppe verhängte in der Nacht auf den 1. Jänner ebenfalls die beiden Buchstaben mit Vorhängen, mit dem gleichen Effekt. Damals traten laschere Gesetze zum Marihuanakonsum in Kalifornien in Kraft. (red, 1.1.2017)

Share if you care.