Massenpanik auf Musikfestival in Australien: 80 Verletzte

31. Dezember 2016, 08:43
3 Postings

19 Frauen und sechs Männer mit Brüchen, Schnittwunden und Abschürfungen in Krankenhäuser gebracht

Sydney – Bei einer Massenpanik auf einem Musikfestival in Australien sind rund 80 Menschen verletzt worden. Zu dem folgenschweren Gedränge am späten Freitagabend sei es gekommen, weil einige Feiernde hingefallen seien, nachdem sie eine Aufführung in einem Zelt verlassen hätten, berichtete die Polizei von Victoria am Samstag.

19 Frauen und sechs Männer seien mit gebrochenen Beinen, Hüft- und Beckenbrüchen, Rücken- und Kopfverletzungen sowie mit Schnittwunden und Abschürfungen in Krankenhäuser gebracht worden. Zeugen der Panik berichteten, das Zelt sei überfüllt und die Ausgänge seien zu schmal gewesen. Das Lorne Falls Festival findet rund 140 Kilometer südwestlich von Melbourne statt. (APA, 31.12.2016)

Share if you care.