TV- und Radiotipps für Freitag, 30. Dezember

30. Dezember 2016, 10:52
posten

"Die Fälscher", Christoph Waltz als Roy Black, "Charade" und "Charlie und die Schokoladenfabrik"

13.10 ÖSCARS

Anatomie eines Mordes (Anatomy of a Murder, USA 1959, Otto Preminger) Premingers klassisches Gerichtsdrama um Gewalt, Glaubwürdigkeit und Selbstbestimmung. James Stewart als desillusionierter Anwalt, Ben Gazzara als wütender Soldat. Im "Öscars"-Schwerpunkt von ORF 3, der sich Werk und Schaffen von Österreichern und Österreicherinnen in Hollywood widmet. Bis 15.50, ORF 3

19.35 MAHLZEIT

Heimatleuchten Spezial "Gschmackig und guat" soll es werden, wenn sich der Vorarlberger Koch Jeremias Riezler (Walserstuba) aus dem Kleinwalsertal aufmacht, um in Salzburg fast vergessene Speisen und regionale Spezialitäten zu suchen. Bis 20.10, Servus TV

20.15 HOAMAT

Wer früher stirbt, ist länger tot (D 2006, Marcus H. Rosenmüller) Der junge Sebastian fühlt sich für den Tod seiner Mutter verantwortlich. Aus Angst vor dem Fegefeuer sieht er sich zu guten Taten verpflichtet und spielt Liebesvermittler für seinen Vater. Rosenmüller inszeniert in seinem Spielfilmdebüt einen schwarzhumorigen Heimatfilm in bayrischer Mundart: zwischen Komödie und Bauerntheater und mit pfiffiger Pointe. Bis 22.10, Servus TV

20.15 WUNDERWELT

Charlie und die Schokoladenfabrik (Charlie and the Chocolate Factory, USA/GB 2005, Tim Burton) Das ist das Paradies! Süße Zuckerfrüchte hängen auf Lakritzbäumen, verstecken sich im Esspapier-Grün, und mittendurch fließt ein reißender Schokoladefluss. Das Zauberland hat der schräge Fabrikant Willy Wonka erschaffen, der kleine Charlie Bucket findet es auf Erden. Johnny Depp wollte in einem Film spielen, der (seinen) Kindern gefällt – das tut er – und wie! Bis 22.30, Sat.1

warnermoviesde

21.05 ÖSCARS

Die Roy Black Story – Du bist nicht allein (D 1996, Peter Keglevic) Christoph Waltz ganz in Weiß als Roy Black, dem das Lächeln oft schwerfiel. Auch eine schauspielerische Leistung, wiewohl von Hollywood nicht gewürdigt. Bis 22.50, ORF 3

22.50 ÖSCARS

Die Fälscher (Ö/D 2006, Stefan Ruzowitzky) Salomon Sorowitsch (Karl Markovics) genießt das Leben, das notwendige Geld druckt er selbst. Dann wird Sorowitsch 1944 ins KZ Sachsenhausen überstellt. Um sein Leben zu retten, wird er Leiter einer Nazi-Geheimaktion: Millionen gefälschter Pfundnoten sollen feindliche Wirtschaften überschwemmen. Auf Dauer kann Sorowitsch nicht gegen sein Gewissen arbeiten. Der auf Erinnerungen eines Holocaust-Überlebenden basierende Film gewann den Oscar als bester Auslandsbeitrag. Bis 0.30, ORF 3

universum film

0.30 ÖSCARS

38 – auch das war Wien (Ö 1986, Wolfgang Glück) Nach Friedrich Torberg: Carola (Sunnyi Melles) ist Schauspielerin am Anfang ihrer Karriere. Sie verliebt sich in den jüdischen Schriftsteller Martin, während die nationalsozialistische Bewegung in Österreich wächst. Als sie der Gewalt nicht mehr ausweichen können, versuchen sie, das Land zu verlassen. Bis 2.05, ORF 3

1.20 AUDREY

Charade (USA 1963, Stanley Donen) Hübsche Betrügerwitwe (Audrey Hepburn) sieht sich in Paris von drei Gangstern bedrängt und schwankt zwischen Schutzbedürfnis und Misstrauen gegenüber dem geliebten Mann (Cary Grant). Flink inszeniert, voller Rätsel und Komplikationen, makaber bis heiter. Bis 3.13, ATV

(red, 20.12.2016)

Radio-Tipps

13.00 RADIOMUSIK

Das Popmuseum Wolfgang Kos präsentiert Loblieder auf das Radio von David Bowie bis Kraftwerk, von Bruce Springsteen bis R.E.M. Bis 13.55, Ö1

14.40 KÜCHENGRÖSSEN

Moment Kulinarium: Mühltalhof Das großartige Hotelrestaurant in Neufelden (Oberösterreich) als Beispiel, wie Vater und Sohn – Helmut und Philipp Rachinger – in der Küche auf das Herrlichste zusammenarbeiten, etwa bei einem Saiblingsfilet in der Zedernholzkiste oder einer Reinanke auf dem Salzstein. Bis 14.55, Ö1

17.00 MUCKE

2016 on 45 Ausgehen lässt sich einsparen: ein Jahr kontemporäre Clubbeschallung als Kompaktausgabe, abgemischt von 20 DJs auf 24 Stunden Sendezeit. Den zweiten Teil gibt es am 5. Jänner von 19 bis sechs Uhr früh. Bis 6 Uhr, FM4

Share if you care.