Rundschau: Die besten SF-Bücher des Jahres

    Ansichtssache14. Jänner 2017, 10:00
    125 Postings

    Was in der Phantastik-Bibliothek nicht fehlen sollte: Von Ian McDonald über Ben Winters und Cixin Liu bis zu Margaret Atwood und Elias Hirschl

    Bild 1 von 30
    fotos: reuters/neil hall, hbo, ap/ann toback , ap/gene page, reuters/henry romero, ap photo/20th century-fox film corporation

    Blick zurück

    Anhaltendes "Star Wars"-Fieber und ein schmollender George Lucas. Jon Schnees Wiedergeburt und die "Battle of the Bastards". Aufregung um Werbung mit Nazi-Symbolen für "The Man in the High Castle". Negan und der meistgehasste Cliffhanger des Jahres. Die alte Frage, warum DC-Verfilmungen nicht mit denen von Marvel mithalten können (außer die Fantastic Four hauen mal wieder daneben ...). Und Carrie Fisher: CNN-Moderatoren fühlen eine "starke Erschütterung der Macht".

    Die Phantastik ist zum Nachrichtenthema weit über die Grenzen des Genres hinaus geworden – zumindest soweit es Film und Fernsehen betrifft. Für die Literatur sollen die folgenden Seiten einen ergänzenden Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen des vergangenen Jahres geben (streng subjektiv natürlich!).

    Zur Navigation: Zuerst kommen im Lauf des Jahres bereits vorgestellte Bücher in Kurzform und Schnelldurchlauf, ab hier folgen einige neue Rezensionen in gewohnter Länge. Aber Achtung, wer den ersten Teil überspringt: Da ist schon das eine oder andere neue Buch eingeschmuggelt – als Teaser für die nächste Rundschau.

    weiter ›
    Share if you care.