Upamecano soll noch im Winter nach Leipzig

29. Dezember 2016, 17:06
168 Postings

Rangnick will den nicht gerade abwanderungswilligen Franzosen nach Deutschland lotsen

Leipzig – RB Leipzigs Sportchef Ralf Rangnick angelt gemäß eines Berichts der "Bild"-Zeitung nach dem nächsten Salzburg-Profi. Wie das Boulevardblatt berichtet, soll Innenverteidiger Dayot Upamecano noch in der Winterpause zum Tabellenzweiten der deutschen Fußball-Bundesliga gelotst werden. Rangnick habe mit dem 18-jährigen Franzosen mehrfach telefoniert, um ihm den Wechsel schmackhaft zu machen.

Upamecano gilt als großes Talent. Im Herbst bestritt er für Salzburg 21 Pflichtspiele und wusste dabei zu überzeugen. Sein Vertrag beim Meister läuft noch bis Juni 2018 (samt Option). Salzburgs Sportlicher Leiter Christoph Freund hatte unmittelbar vor der Winterpause betont, dass Upamecano derzeit nicht den Wunsch habe, Salzburg zu verlassen. Eine Alternative stünde laut "Bild" für Leipzig ebenfalls im Kader der Bullen parat: Der Kroate Duje Caleta-Car war bei Trainer Oscar Garcia zuletzt nur noch zweite Wahl. (APA, 29.12.2016)

  • Fühlt sich in Salzburg wohl: Dayot Upamecano (re).
    foto: apa/krugfoto

    Fühlt sich in Salzburg wohl: Dayot Upamecano (re).

Share if you care.