Übersetzungs-Staatspreise für literarische "Brückenbauer"

    29. Dezember 2016, 10:51
    2 Postings

    Ulla Ekblad-Forsgren und Alexander Sitzmann werden ausgezeichnet

    Wien – Die beiden Staatspreise für literarische Übersetzungen, die jährlich vom Bundeskanzleramt vergeben werden, gehen heuer an die 1937 geborene Schwedin Ulla Ekblad-Forsgren und den an der Universität Wien unterrichtenden Alexander Sitzmann.

    "Mit den beiden Staatspreisträgern Alexander Sitzmann und Ulla Ekblad-Forsgren werden heuer zwei wahre Brückenbauer im Europa der literarischen Grenzenlosigkeit ausgezeichnet", so Kunst- und Kulturminister Thomas Drozda über die Wahl des Übersetzungsbeirates. Es freue ihn besonders, "dass mit Ulla Ekblad-Forsgren heuer jene Übersetzerin ausgezeichnet wird, die seit fast 20 Jahren das umfangreiche Oeuvre der ersten Österreichischen Buchpreisträgerin, Friederike Mayröcker, ins Schwedische überträgt."

    Die Übersetzungen des 1974 in Stuttgart geborenen Alexander Sitzmann aus dem Bulgarischen und Makedonischen, Dänischen wie Isländischen ins Deutsche zeichneten sich durch "höchste schöpferische Präzision aus, nicht nur in Bezug auf die Sensibilität für die Aspekte des jeweiligen Regionalkolorits – von der bulgarischen Schwarzmeerküste bis zu den Fjorden Islands –, sondern vor allem bei der Wiedergabe äußerst komplexer poetischer Bilder."

    Mit je 10.000 Euro dotiert

    Weitere 53 Übersetzerinnen und Übersetzer erhielten Prämien – insgesamt 74.400 Euro – für herausragende Übersetzungen internationaler Belletristik. Unter ihnen Sofia Andruchowytsch, Yi Sha und Diego Marani, oder Sara Ventroni, Roberta Dapunt und Georgi Gospodinov ins Deutsche und von österreichischer Literatur wie von Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard und Heimito von Doderer, oder Ilse Aichinger, Elfriede Jelinek und Christoph Ransmayr in eine Fremdsprache.

    Die Überreichung der beiden Staatspreise, jeweils mit 10.000 Euro dotiert, findet am 28. April kommenden Jahres im Robert-Musil-Haus in Klagenfurt statt. (red, 29.12.2016)

    Share if you care.