Houston schlägt Dallas in hitzigem NBA-Derby

28. Dezember 2016, 10:36
6 Postings

Rockets-Topscorer James Harden mit 34 Punkten: "Respektlos"

Dallas (Texas) – Die Houston Rockets haben die Dallas Mavericks in einem hitzigen Texas-Duell der NBA mit 123:107 deutlich besiegt. Insgesamt gab es im Dienstag-Spiel acht technische Fouls. Vor allem die heimischen "Mavs" agierten zum Ärger von Houstons Topscorer James Harden (34 Punkte) übermotiviert. "Das andere Team war nur respektlos, unprofessionell. Sowohl Spieler als auch Trainer", sagte Harden.

Russell Westbrook führte Oklahoma City Thunder indes mit seinem 15. Triple-Double in dieser Saison zu einem 106:94 bei Miami Heat. Der Superstar kam auf 29 Punkte, 17 Rebounds und elf Assists. Für Westbrook war es in Summe bereits das 52. Triple-Double seiner Karriere. (APA/Reuters, 28.12.2016)

NBA-Ergebnisse vom Dienstag: Los Angeles Lakers – Utah Jazz 100:102, Dallas Mavericks – Houston Rockets 107:123, Boston Celtics – Memphis Grizzlies 113:103, Miami Heat – Oklahoma City Thunder 94:106

Share if you care.