Fast jeder zweite Haushalt hat weiterhin einen Festnetzanschluss

    26. Dezember 2016, 09:01
    131 Postings

    Im zweiten Quartal 2016 723,2 Millionen Minuten aus dem Festnetz telefoniert

    Druchschnittlich hat jeder Österreicher mehr als ein Handy. Trotzdem hat fast jeder zweite Haushalt in Österreich weiterhin einen Festnetzanschluss. Laut den aktuellsten Zahlen der Telekom-Regulierungsbehörde RTR finden sich 48,2 Prozent der Haushalte noch ein entsprechender Anschluss. Ein Grund für diese durchaus beachtliche Zahl: Anbieter wie der Kabelanbieter UPC bündeln TV, Internet und Telefon zu einem Produkt. So bekommen Kunden einen Zugang zum Festnetz, egal, ob sie ihn auch nutzen oder nicht.

    Bei Firmen sieht die Sache anders aus. Durchschnittlich hat jede Firma fast zwei Festnetzanschlüsse.

    723,2 Millionen Minuten

    Insgesamt wurden im zweiten Quartal 2016 723,2 Millionen Minuten aus dem Festnetz telefoniert. Ende 2013 waren es rund 935 Millionen Minuten. (red, 26.12.2016)

    • Artikelbild
      foto: apa
    Share if you care.