Muffin: LibreOffice bekommt neue Oberfläche mit Ribbon-Anleihen

23. Dezember 2016, 13:22
48 Postings

Modulares Konzept soll Usern mehr Gestaltungsmöglichkeiten geben

Während Microsoft seinem Office-Paket schon vor längerer Zeit ein neues Design verpasst hat, gibt sich das freie LibreOffice bisher weiterhin recht klassisch. Nun soll aber auch hier die Interface-Moderne Einzug halten.

Muffin

Unter dem Namen Muffin (My User Friendly & Flexible Interface) arbeitet das Projekt derzeit an einer neuen Benutzeroberfläche für seine Anwendung. Diese soll den Usern nicht zuletzt deutlich mehr Flexibilität in der Gestaltung des UIs geben. Was man damit meint, führen die Entwickler in einem Blogeintrag aus.

grafik: document foundation
LibreOffice 5.3 mit Sidebar.

So wird es künftig unterschiedliche Oberflächenmodi geben. Neben dem klassischen, mehrzeiligen Toolbar ist auch eine Option mit einer einzelnen Toolbar-Zeile geplant. Zu sehen ist zudem eine Alternative, bei der ein Teil der Funktionalität in einen Sidebar ausgelagert wird.

Ribbon

Für das meiste Interesse dürfte aber wohl der "Notebook Bar"-Modus sorgen, erinnert dieser in seinem Aufbau doch an Microsofts Ribbon UI. Dabei werden die Funktionen in Kontextgruppen zusammengefasst, und so fix gemeinsam platziert.

grafik: document foundation
Der kommende Notebook-Bar-Modus von LibreOffice.

LibreOffice 5.3

Für die Umsetzung dieser Ziele hat man sich einen ambitionierten Zeitplan gesetzt. Bereits mit dem kommenden LibreOffice 5.3 soll das neue Interface Einzug halten. Der Notebook-Bar-Modus wird dabei aber vorerst noch als experimentell bezeichnet. (Andreas Proschofsky, 23.12.2016)

Share if you care.