Weltbevölkerung heuer um rund 83 Millionen gestiegen

23. Dezember 2016, 11:41
99 Postings

Statistisch gesehen kommt es jede Sekunde zu 2,6 Geburten

Hannover – Die Weltbevölkerung ist in diesem Jahr um rund 83 Millionen Menschen gestiegen. Zum Stichtag 1. Jänner werden voraussichtlich rund 7,474 Milliarden Menschen auf der Erde leben, wie die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) in Hannover mitteilte. Der Stiftung zufolge wächst die Bevölkerungszahl pro Sekunde statistisch betrachtet um 2,6 Menschen.

Besonders stark sei das Wachstum in Entwicklungsländern – laut der Stiftung unter anderem aufgrund von ungewollten Schwangerschaften. "Jedes Jahr gibt es in Entwicklungsländern 74 Millionen ungewollte Schwangerschaften, vor allem weil es an Aufklärung und Verhütung mangelt und weil Frauen und Mädchen nicht gleichberechtigt sind", sagt DSW-Geschäftsführerin Renate Bähr.

Die aktuelle und die für die Jahrhundertmitte prognostizierte Verteilung der Weltbevölkerung rechnet die DSW so vor: Wenn die Welt heute ein Dorf mit nur 100 Einwohnern wäre, wären davon 16 Afrikaner, 60 Asiaten und zehn Europäer. Die Zahl der Dorfbewohner würde bis zum Jahr 2050 auf 133 Menschen steigen. Davon wären dann 33 Afrikaner, 72 Asiaten und zehn Europäer. (APA, red, 23. 12. 2016)

Share if you care.