Indien: App hilft bei der Toilettensuche

23. Dezember 2016, 11:35
posten

Als Teil der Regierungs-Initiative "sauberes Indien", die Hygienestandards im Land verbessern soll, kann auf Google nun nach Toiletten gesucht werden

Wer in Indien dringend auf die Toilette muss, soll es dank einer neuen Suchfunktion in Zukunft einfacher haben. Zusammen mit dem Ministerium für Stadtentwicklung startete Google am Donnerstag den Dienst "Toilet Locator".

Wer in einer von zunächst sieben Städten die Worte "Swachh Public Toilet" (saubere öffentliche Toilette) in den Google-Kartendienst Maps eingibt, dem zeigt die Anwendung alle in der Nähe gelegenen WCs an, die öffentlich zugänglich sind. Mehr als 6.000 Toiletten seien zum Start eingetragen, hieß es aus dem Ministerium.

"Das Angebot ist Teil der Regierungs-Initiative 'sauberes Indien', die darauf abzielt, dass mehr Menschen eine Toilette besuchen und die Hygienestandards sich verbessern", sagt Gaurav Bhaskar, Pressesprecher von Google Indien. Nutzer können Toiletten mit der neuen Funktion auch bewerten – etwa nach Sauberkeit, Art der Toilette und eventuell zu zahlenden Gebühren. Bis heute haben in Indien etwa 550 Millionen Menschen keinen Zugang zu Toiletten, fast die Hälfte der Bevölkerung von mehr als 1,2 Milliarden. (APA, 23.12.2016)

  • 550 Millionen Menschen in Indien haben keinen Zugang zu Toiletten.
    foto: apa/afp/sajjad hussain

    550 Millionen Menschen in Indien haben keinen Zugang zu Toiletten.

Share if you care.