Mit nur einer Hand geboren: Pole bekam Spenderhand

23. Dezember 2016, 11:16
1 Posting

Zu einer medizinischen Weltpremiere ist es womöglich in Polen gekommen. Ärzte haben einem Mann, der mit nur einer Hand geboren wurde, eine Hand transplantiert

Einem 32-jährigen Patienten in Polen ist nach Angaben seiner Ärzte als erstem Erwachsenen, der mit nur einer Hand geboren wurde, eine Spenderhand transplantiert worden. "Es ist die erste Transplantation einer oberen Extremität bei einem Erwachsenen mit dieser angeborenen Fehlbildung", sagte dazu der leitende Chirurg Adam Domanasiewicz von der Universitätsklinik in Breslau (Wroclaw).

Ähnliche Eingriffe seien bisher nur bei neugeborenen siamesischen Zwillingen in Indonesien und Kanada erfolgt sowie bei Patienten, deren Hände amputiert werden mussten. Der Patient, der sich mit seinem Vornamen Piotr vorstellte, äußerte sich eine Woche nach der 13-stündigen Operation zuversichtlich. "Ich würde gerne meine Familie mit beiden Händen umarmen", sagte er dem Sender TVN 24.

Vorläufig kann er zwar nur seine Finger und nicht die ganze Hand bewegen. Doch die Mediziner hoffen, dass er mit der Zeit weitere Fortschritte macht. Chirurg Domanasiewicz sprach von einem "wichtigen Durchbruch". Die erfolgreiche Operation ermögliche neue Perspektiven für hunderttausende Menschen in der ganzen Welt, die ohne Hände geboren wurden und auf Prothesen angewiesen seien. (APA, 23.12.2016)

    Share if you care.