Julya Rabinowich: Fallende Weihnachtsengel

23. Dezember 2016, 17:00
1 Posting

Wo einer umfällt, folgen leider weitere, um ein dämonisches Weihnachtsdomino zu bilden

Die Weihnachtszeit ist die angeblich stillste im ganzen Jahr. Da erstehen schön verschneite Täler, milde leuchtende Wachskerzen, artig singende Kinder in Wolljäckchen vor dem geistigen Auge. Dann wirft man einen Blick aus dem Fenster. Wer das erfunden hat, war kein Menschenkenner. Jedenfalls in unseren Breitengraden.

Still ist es nun weder auf den Einkaufsstraßen oder beim Erstellen feierlicher Speisepläne noch in den erbittert geführten Schlachten um den Familienfrieden, wobei weise vorausblickende Spontispruchmacher schon in den 1980er-Jahren verkündeten: "Fighting for peace is like fucking for virginity". Unsere Familie ist zwar menschlich, aber trotzdem lernfähig.

Dachten wir. Bei uns haben Einzelkämpfer im Familiensystem zu einem besonders geschickt geführten Hattrick angesetzt: Um den allerorten steigenden Stresspegel, der sich auf diverse Körperfunktionen bekanntlich negativ auswirkt, zu vermeiden, wurde Weihnachten kurzerhand abgesagt. Und unsere Blutfettwerte bleiben gepflegt, weil auch das obligate Gelage abgesagt wurde.

So weit, so gut und so besonnen. Alle zerstreuten sich zufrieden und machten sich über aufgescheucht herumhetzende Verzweiflungskäufer in den überfüllten Geschäftsstraßen lustig. Ganze fünf Tage vor dem diesjährigen Nichttermin erreichte mich eine kurze SMS: "Wir feiern doch. Ich habe schon alle Geschenke besorgt." Die Hoffnung auf die Vernunft der Mehrheit starb zuletzt. Aber sie starb. Wo einer umfällt, folgen leider weitere, um ein dämonisches Weihnachtsdomino zu bilden, das mich als letzte Bastion der Enthaltsamkeit umwarf.

Es blieb nichts anderes übrig, denn als gefallener Weihnachtsengel mit Angstschweiß auf der Stirn in Sodom und Gomorrha zu stürzen, um sich mit vollkommen unbekannten Unsympathlern im Nadelregen zwischen Plastikchristbaumkugeln, halb aufgetauten Ganslhaxen und scharfkantigen Lamettafäden um Restbestände zu balgen. Oh Tannenbaum.(Julya Rabinowich, 23.12.2016)

Share if you care.