"Österreich" und Journalisten-KV: Ein Fall fürs Gesundheitsressort

22. Dezember 2016, 16:35
posten

Die ewige Frage nach dem passenden Ressort – bemerkenswert gelöst

Wien – Web oder Medien, Wirtschaft oder Web? Solche Fragen nach dem jeweils passenden Ressort beschäftigen die STANDARD-Redaktion wie viele im Land. Manchmal führen solche Überlegungen zu interessanten, vielleicht mit einer Botschaft versehenen Platzierungen, wie ORF.at gerade zeigte:

foto: orf.at / screenshot

Die Story, tags zuvor auf derStandard.at/Etat: Die noch nach Journalistenkollektivvertrag angestellten Redakteure bei "Österreich" sollen in den Kollektivvertrag Werbung und Marktkommunikation wechseln. Der Journalisten-KV ist für Kaufzeitungen vorgesehen, für Gratiszeitungen wird gerade ein KV verhandelt. (red, 22.12.2017)

Share if you care.