Werbemarkt wächst im November um zwölf Prozent

22. Dezember 2016, 16:19
6 Postings

In österreichischen Medien wurde im November 2016 deutlich mehr Werbung geschaltet als im Jahr davor

Wien – Vor allem in regionalen Wochenzeitungen und im Radio wurde diesen November mehr geworben als im Vorjahr: Insgesamt wächst der Werbedruck – also vereinfacht gesagt das Geld, das in Österreich für Werbung ausgegeben wird – um zwölf Prozent im Vergleich zum gleichen Monat im Vorjahr. Bei regionalen Wochenzeitungen waren es gleich 47 Prozent, im Radio 25,5 Prozent. Das hat das Marktforschungsinstitut Focus errechnet.

Von Jänner bis November zusammengerechnet stieg der Werbedruck demnach um 3,9 Prozent im Vergleich zu 2015. Hier treibt vor allem die digitale Außenwerbung mit 16,8 Prozent den Schnitt in die Höhe. (red, 22.12.2016)

    Share if you care.