"Der beste Sex deines Lebens": Abtörnende Maximalvariante

6. Jänner 2017, 10:00
127 Postings

Guter Sex ist zweifelsfrei eine feine Sache, aber die libidinöse Selbstoptimierung kann auch ganz schön nerven, wie ein aktuelles Buch zeigt

Bücher, die das Beste versprechen, verdienen zunächst einmal eine gehörige Portion Skepsis. Der Androloge Frank Sommer von der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf macht so ein Versprechen und liefert Rezepte, die eine bessere und längere "sexuelle Performance" versprechen. Dabei setzt er auf körperliches und mentales Training, die mit dem Etikett "Mach es dir selbst" versehen werden. Wie etwa: "Stellen Sie sich in Siegerpose vor den Spiegel, das regt die Testosteronproduktion an."

Der Autor muss es ja wissen. Schließlich wurde er für seine wissenschaftlichen Arbeiten zur Potenzmuskulatur mit dem Paul-Melin-Gedächtnispreis ausgezeichnet. Der Duktus des Buches erinnert allerdings mehr an die Aufklärungsseiten eines in die Jahre gekommenen Jugendmagazins, das auch einen Doktor Sommer berühmt gemacht hatte, als an seriöse Sexualwissenschaft.

Die Zielgruppe des Hamburger Uni-Arztes: "Männer, die keine Jammerlappen sind. Männer, die guten Sex zwischen Lenden und Laken suchen. Männer, die einfach Männer sein wollen." Nach solchen Plattitüden vergeht einem die Lust, den besten Sex des Lebens lernen zu wollen. Auch wenn die Tipps für eine ideale Durchblutung der Intimzone brauchbar zu sein scheinen, beim Sex kommt es auch maßgeblich auf die Verpackung an. Und die ist in diesem Fall einfach nur abtörnend. (Günther Brandstetter, 6.1.2017)

  • Frank SommerDer beste Sex deines Lebens Südwest-Verlag 2016160 Seiten, 15,50 Euro
    foto: südwest-verlag

    Frank Sommer
    Der beste Sex deines Lebens

    Südwest-Verlag 2016
    160 Seiten, 15,50 Euro

  • Härter, länger, besser: Das ist die Devise von "Der beste Sex deines Lebens".
    foto: istockphoto.com

    Härter, länger, besser: Das ist die Devise von "Der beste Sex deines Lebens".

Share if you care.