Suljovic startet mit 3:0 in Darts-WM

21. Dezember 2016, 22:40
60 Postings

Österreichs Topspieler hat in seinem Erstrundenmatch nur zu Beginn zu kämpfen – Zoran Lerchbacher ausgeschieden – Rowby-John Rodriguez steigt ein

London – Österreichs Topspieler Mensur Suljovic hat am Mittwochabend bei der Darts-WM in London einen klaren Auftakterfolg gefeiert. Der Weltranglistenachte aus Wien besiegte den zu Beginn groß aufspielenden Niederländer Ron Meulenkamp nach 0:2-Leg-Rückstand im ersten Satz nach sieben Legs-Gewinnen en suite noch glatt mit 3:0. Sein Zweitrundengegner ist am 27. Dezember (14.00 Uhr) der Waliser Mark Webster.

Zoran Lerchbacher ist hingegen ausgeschieden. Der 44-jährige Grazer, der sich erst zwei Stunden zuvor mit einem 2:1-Erfolg über den Engländer Simon Stevenson für den Hauptbewerb qualifiziert hatte, unterlag dem Weltranglistenneunten Robert Thornton aus Schottland erwartungsgemäß klar mit 0:3.

Mit dem 22-jährigen Wiener Rowby-John Rodriguez, der am Donnerstag (3. Partie nach 20.00 MEZ) im Duell mit dem englischen Weltranglisten-Siebenten Dave Chisnall klarer Außenseiter ist, hat Österreich noch einen dritten Spieler in der ersten Hauptrunde der letzten 64. (APA, red, 21.12. 2016)

  • Schwieriger Start ins Turnier: Mensur Suljovic.
    foto: apa/lustig

    Schwieriger Start ins Turnier: Mensur Suljovic.

    Share if you care.