Feuerwehreinsatz wegen zwei brennender Kinderwagen im Flachgau

21. Dezember 2016, 09:12
2 Postings

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Wals-Siezenheim/Salzburg – Zwei brennende Kinderwagen, die bei einem Stiegenaufgang eines Mehrparteienhauses in Wals-Siezenheim im Flachgau abgestellt waren, haben am Mittwoch einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Zeitungszusteller bemerkte den Brand um 3.15 Uhr und läutete Bewohner aus dem Schlaf. Einer davon löschte das Feuer mit Wasser, die Feuerwehr reinigte das Stiegenhaus. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. (APA, 21.12.2016)

Share if you care.