"Ich lebe zum Glück noch": Kvitova nach Messer-Attacke operiert

20. Dezember 2016, 14:55
44 Postings

Zweimalige Wimbledonsiegerin wurde in ihrer Wohnung in Prostejov von Einbrecher angegriffen – Verletzungen an der Hand

Wien – Die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova ist am Dienstagmorgen in ihrer Wohnung in Prostejov Opfer einer Messer-Attacke eines Einbrechers geworden. Die Tennis-Weltranglistenelfte musste nach dem Überfall wegen einer Stichverletzung an der linken Hand vier Stunden operiert werden, ihre Tennis-Karriere ist nicht in Gefahr.

Kvitova fühle sich gut, ließ ihr Sprecher Karel Tejkal am Mittwoch verlauten. "Eine Routinekontrolle hat gezeigt, dass die Operation erfolgreich war." Die Ärzte mussten an allen fünf Fingern Eingriffe vornehmen. Zumindest drei Monaten darf die operierte Hand nicht beansprucht werden.

Gegenwehr

"Ich lebe zum Glück noch. Die Verletzung ist massiv, und ich werde zur weiteren Behandlung Spezialisten aufsuchen müssen", schrieb Kvitova bei Twitter.

Die 26-Jährige teilte weiter mit, dass sie beim Versuch, sich gegen den Eindringling zu wehren, "schwer an der linken Hand" verletzt wurde. "Aber wenn man mich kennt, dann weiß man, dass ich auch das überstehen werde", meinte Kvitova.

Als Handwerker getarnt

Ihr Pressesprecher Karel Tejkal hatte der Nachrichtenagentur AFP zuvor die Attacke bestätigt. "Es war eine Zufallstat, der Täter wollte nicht gezielt Petra Kvitova überfallen", sagte Tejkal. Der Einbrecher, der sich Gerüchten zufolge als Handwerker getarnt hatte, konnte flüchten und ist noch nicht gefasst.

Kurz vor dem Überfall war bekannt geworden, dass Kvitova ihre Teilnahme am Hopman Cup in Perth (1. bis 7. Januar) abgesagt hatte. Die Linkshänderin laboriert noch an den Folgen eines Ermüdungsbruchs im rechten Fuß, den sie während ihrer Saison-Vorbereitung erlitten hatte. (sid, 20.12.2016)

  • Petra Kvitova wurde nach Angaben ihres Pressesprechers nicht gezielt überfallen.
    foto: ap/ christophe ena

    Petra Kvitova wurde nach Angaben ihres Pressesprechers nicht gezielt überfallen.

    Share if you care.