Krippe im zerbombten Haus: Ungewöhnliche Weihnachtspost von Doctors of the World

Ansichtssache19. Dezember 2016, 12:49
posten

K A M P A G N E – Die Zeit vor Weihnachten ist auch die Zeit, in der die meisten Spenden lukriert werden. Auch die Organisation Doctors of the World ist auf Spenden angewiesen. Die Agentur McCann in London will dabei helfen und kreiierte die aktuelle Weihnachtskampagne.

Dafür verwendete die Agentur vier Fotos aus aktuellen Krisengebieten im Nahen Osten und kombinierte sie mit klassischen Sujets aus Weihnachtsgeschichten. Da sieht man die Weihnachtskrippe in einem zerstörten Gebäude, die Heiligen Drei Könige schauen auf ein Kampfflugzeug, das eine Rakete abfeuert. Inmitten einer zerbombten Stadt suchen Maria und Josef nach einem Dach über dem Kopf. Und das Jesukindlein schläft, während im Hintergrund neue Raketen abgefeuert werden. (red, 19.12.2016)

foto: mccann/doctors ot the world
1
foto: mccann/doctors ot the world
2
foto: mccann/doctors ot the world
3
foto: mccann/doctors ot the world
4
Share if you care.