Rangers bezwingen Devils im Penaltyschießen

19. Dezember 2016, 10:01
posten

Grabner neuerlich ohne Torerfolg

New York – Die New York Rangers haben am Sonntag in der National Hockey League (NHL) den zweiten Sieg nach Penaltyschießen binnen 24 Stunden gefeiert. Gegen die New Jersey Devils kam der Tabellenführer der Eastern Conference mit Michael Grabner zu einem 3:2, der Kärntner blieb zum siebenten Mal in Serie ohne Torerfolg. Am Samstag hatten die Rangers in Nashville 2:1 n.P. gewonnen.

NHL-Ergebnisse vom Sonntag:
New York Rangers (mit Grabner) – New Jersey Devils 3:2 n.P.
Chicago Blackhawks – San Jose Sharks 4:1
New York Islanders – Ottawa Senators 2:6
Vancouver Canucks – Columbus Blue Jackets 3:4 n.V.
Winnipeg Jets – Colorado Avalanche 4:1
Boston Bruins – Los Angeles Kings 1:0

Share if you care.