Fourcade nicht zu bremsen, Hauser Neunte

18. Dezember 2016, 15:57
4 Postings

Eberhard und Eder im Massenstart ohne Chance – "Sensationelles Gefühl" für Tirolerin

Nove Mesto – Gegen Martin Fourcade ist derzeit kein Kraut gewachsen. Der Franzose holte sich am Sonntag auch den 15-km-Massenstart der Biathleten in Nove Mesto, es war der siebente Erfolg im achten Saisonrennen und sein 56. im Weltcup. Zudem gewann der 28-Jährige zum fünften Mal in Serie, was zuletzt Rekordweltmeister und Rekordolympiasieger Ole Einar Björndalen im Jahr 2005 geschafft hatte.

Enttäuschend verlief das Rennen für das ÖSV-Duo. Julian Eberhard lieferte im dritten Rennen hintereinander die schnellste Laufzeit, kam aufgrund von insgesamt fünf Strafrunden aber nicht über Rang 18 (+58,4 Sek.) hinaus. Simon Eder, der nach zwei fehlerlosen Liegendschießen das Feld zwischenzeitlich sogar angeführt hatte, vergab mit einer missglückten ersten Stehend-Serie, bei der ihm gleich drei Fehler unterliefen, auf einen Schlag die Chance auf einen Spitzenplatz. Am Ende klassierte sich Eder mit drei Strafrunden und 1:29,4 Minuten Rückstand auf Rang 23.

Hauser zwischenzeitlich in Führung

Bei den Damen setzte sich im Massenstart Lokalmatadorin Gabriela Koukalova 3,1 Sekunden vor der Deutschen Laura Dahlmeier und 9,7 vor der Italienerin Dorothea Wierer durch. Die einzige ÖSV-Starterin Lisa Hauser führte nach dem ersten und zweiten Liegendschießen das Feld zwischenzeitlich an, musste sich aber nach je einem Fehler in den Stehendschießen mit 43,1 Sekunden Rückstand mit Platz neun zufriedengeben.

"Es war ein sensationelles Gefühl, bei dieser Kulisse als Führende in die zweite Runde zu gehen. Letztendlich bin ich mit der Top-Ten-Platzierung mehr als zufrieden", sagte Hauser. Die 23-Jährige liegt im Gesamtweltcup auf Rang sieben. (APA, 18.12.2016)

Biathlon-Weltcup in Nove Mesto, Sonntag

Massenstart Herren:

1. Martin Fourcade (FRA) 36:18,9 Min. (1 Schießfehler)
2. Simon Schempp (GER) +8,3 Sek. (2)
3. Anton Babikow (RUS) 9,4 (1)
4. Ondrej Moravec (CZE) 9,7 (2)
5. Dmytro Pidrutschni (UKR) 10,2 (1)
6. Matwej Jelissejew (RUS) 11,0 (2)

Weiters:
18. Julian Eberhard 58,4 (5)
23. Simon Eder (beide AUT) 1:29,4 (3)

Weltcup nach 8 von 26 Rennen:
1. Fourcade 468 Punkte
2. Anton Schipulin (RUS) 310
3. Johannes Thingnes Bö (NOR) 308

Weiters:
12. Eberhard 180
21. Eder 145
34. Daniel Mesotitsch 82
44. Dominik Landertinger 42
59. David Komatz 12
71. Felix Leitner (alle AUT) 2

Massenstart Damen:

1. Gabriela Koukalova (CZE) 34:42,1 Min. (1 Schießfehler)
2. Laura Dahlmeier (GER) +3,1 Sek. (2)
3. Dorothea Wierer (ITA) 9,7 (1)
4. Vanessa Hinz (GER) 15,5 (1)
5. Marte Olsbu (NOR) 21,6 (2)
6. Franziska Preuß (GER) 26,8 (2)

Weiters:
9. Lisa Theresa Hauser (AUT) 43,1 (2)

Weltcup nach 8 von 26 Rennen:
1. Dahlmeier 410 Punkte
2. Kaisa Mäkäräinen (FIN) 312
3. Koukalova 305

Weiters:
7. Hauser 247

Share if you care.