Rechtsextremisten besetzten Kirche in Dortmund

16. Dezember 2016, 21:46
123 Postings

Antiislamische Flugblätter verteilt

Dortmund – Rechtsextremisten haben in Dortmund in Deutschland eine Kirche besetzt, am Turm ein Transparent befestigt und Leuchtfeuer angezündet. Sie hätten sich dabei im Turm der Reinoldikirche verbarrikadiert, teilte die Polizei am Freitagabend mit.

Polizisten öffneten mit Unterstützung der Feuerwehr gewaltsam die Tür und beendeten die illegale Besetzung. Im Umfeld der Kirche hielten sich noch weitere Aktivisten auf, einige verteilten antiislamische Flugblätter. Die Polizei nahm acht Rechtsextremisten vorläufig fest.

Der Staatsschutz ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs, der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole sowie des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. (APA, 16.12.2016)

Share if you care.