Wydra würde lieber für Polen spielen

16. Dezember 2016, 20:18
220 Postings

Allein, es fehlt der Pass

Warschau – Mitte November hatte er Österreichs U21-Nationalteam als Kapitän ins Playoff der EM-Qualifikation gegen Spanien geführt, lieber aber möchte Dominik Wydra für eine polnische Auswahl antreten. Das erklärte der in Wien geborene Sohn polnischer Eltern in einem am Donnerstag veröffentlichten Gespräch mit der Online-Ausgabe der polnischen Sporttageszeitung "Przeglad Sportowy".

"Wenn ich die Wahl hätte, würde ich für Polen spielen", sagte der 22-jährige Defensivmann in Diensten des deutschen Zweitligisten VfL Bochum. "Ich fühle mich mehr als Pole denn als Österreicher." Der ehemalige Rapidler verfügt allerdings über keinen polnischen Pass, will einen solchen eigenen Angaben nach aber beantragen. (APA, 16.12. 2016)

  • Bei der Dressenfarbe müsste sich ein polnischer Wydra nicht umgewöhnen.
    foto: apa/pfarrhofer

    Bei der Dressenfarbe müsste sich ein polnischer Wydra nicht umgewöhnen.

Share if you care.