Barcelona auf Sieg im Derby aus

16. Dezember 2016, 10:08
13 Postings

Lokalrivale Espanyol zuletzt aber in guter Form

Barcelona – In Abwesenheit des bei der Club-WM engagierten Tabellenführers Real Madrid will der FC Barcelona den Abstand zum Spitzenreiter verkürzen. Im katalanischen Derby mit Espanyol erwartet den sechs Zähler hinter Real liegenden Meister aber eine echte Prüfung. Der Lokalrivale ist vor dem Antreten im Camp Nou am Sonntag in der Primera Divison bereits neun Spiele ungeschlagen.

Unter Trainer Quique Sanchez Flores hat der Tabellenneunte defensiv an Stabilität gewonnen. Dennoch: Seit 2009 hat Espanyol gegen Barca nicht mehr gewonnen, die jüngsten fünf Auftritte im Camp Nou endeten für den kleinen Nachbarn mit klaren Niederlagen. "Es ist lange her, dass wir sie geschlagen haben. Aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt, weil wir wissen, dass wir Großes erreichen können", meinte Espanyols David Lopez nun vor dem nächsten Duell.

Schlagzeilen machte das Derby in der jüngeren Vergangenheit durch Gehässigkeiten. Anfang des Jahres bekrittelte Barcelona nach einem 0:0 auswärts die harte Gangart des Gegners. Tage später provozierte Stürmerstar Luis Suarez nach einem 4:1 in der Copa del Rey eine Rangelei im Kabinengang. Espanyol hatte die Partie nach zwei Roten Karten nur zu neunt beendet, Torhüter Pau Lopez trat vom Schiedsrichter nicht gesehen gegen den am Boden liegenden Lionel Messi.

Für Barcelona geht es nun auch darum, die Heimbilanz aufzufetten. Diese weist den Meister aktuell nur als elftbeste Mannschaft der Liga aus. "Wir müssen zu Hause wieder zu alter Stärke zurückfinden", betonte Suarez.

Einen Zähler hinter Barcelona strebt der FC Sevilla bereits Samstag zu Hause gegen Malaga ebenfalls einen Heimsieg an. Atletico Madrid – nach der jüngsten Niederlage in Villarreal nur Sechster – bekommt es mit dem Zehnten Las Palmas zu tun. (APA; 16.12.2016)

Share if you care.