Mailänder Bürgermeister tritt zurück

16. Dezember 2016, 08:26
posten

Sala unter Beschuldigten bei Fall rund um Ausschreibungen bei Expo 2015

Mailand – Der Mailänder Bürgermeister Giuseppe Sala hat am Donnerstag angekündigt, sein Amt vorübergehend niederzulegen, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn in Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen bei der Expo vergangenes Jahr Ermittlungen aufgenommen hat. Sala, der erst im Juni zum Bürgermeister von Mailand gewählt wurde, war zuvor Chef der Weltausstellung in der norditalienischen Großstadt.

Er habe aus Medien erfahren, dass er unter den Beschuldigten in den Ermittlungen geführt werde, erklärte Sala am Donnerstagabend in einer Stellungnahme. Obwohl er nicht die geringste Ahnung habe, warum gegen ihn ermittelt werde, habe er beschlossen sein Amt als Bürgermeister selbst ruhend zu stellen, so der Ex-Manager. Die Ermittlungen beziehen sich Medienberichten zufolge um die größte öffentliche Auftragsvergaben im Vorfeld der Expo Mailand. Sie soll zu einem deutlich zu niedrigen Preis erfolgt sein. (APA, 16.12.2016)

Share if you care.