Leichtes Erdbeben bei Telfs in Tirol

16. Dezember 2016, 06:44
4 Postings

Erdstöße erreichten Magnitude von 1,8

Telfs – Ein leichtes Erdbeben hat sich am späten Donnerstagabend in Tirol ereignet. Die Erdstöße rund 5 Kilometer westlich von Telfs erreichten eine Magnitude von 1.8, meldete der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in der Nacht.

Das Beben, das sich um 23:30 Uhr ereignete, wurde ersten Meldungen zufolge im Bereich der Gemeinde Mieming (Berzirk Imst) schwach verspürt oder es wurde als ein Grollen wahrgenommen. Schäden an Gebäuden waren zunächst keine bekannt und sind bei dieser Magnitude laut ZAMG auch nicht zu erwarten. (APA, 16.12.2016)

Share if you care.