Zwei Tote nach Schüssen in Arztpraxis in Marburg

15. Dezember 2016, 15:36
3 Postings

Die Ermittler gehen von einem erweiterten Suizid aus

Marburg – In der hessischen Stadt Marburg sind zwei Männer erschossen worden. Zeugen hörten Donnerstagmittag mehrere Schüsse aus einem Ärzte- und Geschäftshaus am Bahnhof. Polizisten entdeckten danach die Leichen. Erste Erkenntnisse der Ermittler deuteten auf einen erweiterten Suizid oder ähnliche Konstellationen hin.

Hinweise auf weitere Beteiligte gab es nicht. "Wir gehen derzeit nicht von einem externen Täter aus", sagte der Sprecher der Marburger Staatsanwaltschaft, Christian Konrad Hartwig. Die genauen Abläufe waren noch unklar. Auch die Identität der Toten war zunächst nicht geklärt. (APA, 15.12.2016)

Share if you care.