Britischer Lieferservice Just Eat schluckt Hungryhouse

15. Dezember 2016, 12:01
posten

Rocket-Internet-Firma Delivery Hero verkauft britisches Unternehmen für 200 Mio. Pfund

Der Lieferservice Delivery Hero aus dem Reich des Start-up-Entwicklers Rocket Internet verkauft seine britische Tochter Hungryhouse. Für 200 Mio. Pfund (238,2 Mio. Euro) übernimmt der britische Konkurrent Just Eat nach Angaben vom Donnerstag das Geschäft.

Wachstumspläne

Bis zu 40 Mio. Pfund zusätzlich könnten an Delivery Hero abhängig von der Geschäftsentwicklung bei Hungryhouse bis zum offiziellen Abschluss der Übernahme fließen. Mit dem Schritt straffe die Rocket-Tochter ihren globalen Auftritt und schaffe Spielräume für andere Wachstumsoptionen, sagte Delivery-Hero-Chef Niklas Östberg. (APA, 15.12.2016)

    Share if you care.