Frau in Wien erstochen: Täter auf der Flucht

15. Dezember 2016, 09:56
65 Postings

Fahndung nach 39-jährigem Tatverdächtigem

Wien – Ein Mann hat Donnerstagfrüh in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus seine 38-jährige Frau mit einem Messer attackiert. Das Opfer erlag noch in der Wohnung seinen Verletzungen. Der Verdächtige flüchtete sofort nach der Tat. Nach dem namentlich bekannten 39-Jährigen wird gefahndet, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Demnach ereignete sich die Tat gegen 7.30 Uhr in einer Wohnung in der Mariahilfer Straße. Anwesend war zu diesem Zeitpunkt auch der 16 Jahre alte Sohn des Paares. Er verständigte die Einsatzkräfte und wurde am Vormittag vom Krisendienst betreut.

Erfolglose Reanimationsversuche

Das Opfer hatte zahlreiche Stichverletzungen im Brustbereich erlitten, auch ins Herz. "Es wurde noch eine halbe Stunde versucht, die Frau zu reanimieren. Wir konnten ihr aber nicht mehr helfen", sagte Corina Had, Sprecherin der Wiener Berufsrettung.

Die Polizei leitete eine Großfahndung nach dem Verdächtigen ein. Die Hintergründe der Tat waren am Vormittag noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen. (APA, 15.12.2016)

Share if you care.