ORF-Gehaltsabschluss kolportiert mit 1,1 Prozent Erhöhung

    15. Dezember 2016, 10:00
    2 Postings

    Zustimmung steht aus – Thema im Stiftungsrat neben Gebührenerhöhung

    Wien – Ein- und Ausgabenrechnung im ORF-Stiftungsrat am Donnerstag: Mehr Gebühren (um neu geplante 6,5 Prozent), weniger Ausgaben (mit neu berechnetem Sparpaket) und etwas mehr auf die ORF-Gehälter. Kolportiert wird ein Gehaltsabschluss um 1,1 Prozent, Bestätigungen stehen noch aus. Offenbar muss auch der Zentralbetriebsrat noch abschließend zustimmen. (red, 15.12.2016)

    Share if you care.